Feuerwehr

 

Die Feuerwehr hat oft Kontakt mit chemischen Stoffen, wenn sie bei einem Brand, einer Explosion oder einer Freisetzung einer Chemikalie gerufen wird. Die Chemiedatenbank IGS gibt ihr dabei wichtige Auskünfte über einzelne Stoffe. Darunter sind Informationen über die Giftigkeit, die Brennbarkeit, die Entzündbarkeit, UN-Nummern , Notfallwerte , Wassergefährdungsklassen, Geruchsschwellen oder Flammpunkte aber auch über Absperrradien, Schutz- und Löschmassnahmen, Erste Hilfe oder Entsorgungshinweise zu finden.

Suche in den Datenbanken

 

Registrierung erforderlich

(für Behörden CH,D)

IGS-Check

IGS-Check

IGS-Fire

IGS-Fire

Keine Registrierung erforderlich

(Public)

IGS-Public

IGS-Public

VTU-Public

VTU-Public

IGS Schweiz: IGS-Check 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, IGS-Check 2018 wird diese Woche ausgeliefert und das Bulletin Nr. 42 ist im Internet verfügbar. Mehr dazu im IGS-Bulletin 42. Lesen Sie im aktuellen IGS-Bulletin mehr zu folgenden Themen: Liste der aktualisierten Datenbestände Neue Daten...

mehr lesen

IGS auf der CeBIT2017 in Hannover

Besuchen Sie das Informationssystem gefährliche Stoffe (IGS) in der Zeit vom  20. – 24. März 2017 auf dem NRW Gemeinschaftsstand in der Halle 7. Das IGS-Team freut sich auf einen interessanten Erfahrungsaustausch und steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

mehr lesen